40 Tage Rücksendung
Nur bei uns!
Schneller Versand
24 Stunden ganz um sonst
ABSENDUNG OHNE KOSTEN!
Versandkostenfrei Ab 29 €

Datenschutzerklärung                                            

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots auf der in dem online –shop unter:  www.fera24.de

 

  1. Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Fera24 GmbH Blankenfelder Dorfstraße 94, 15827 Blankenfelde-Mahlow

vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Jacek Kołtonik und  die Geschäftsführerin Frau Sabina Krupa

 

  1. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

 

  1. Vertragsabschluss und Vertragserfüllung

 

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir zum Abschluss, Erfüllung und Abwicklung des Kaufvertrages über die von Ihnen gewünschten Gegenstände benötigten. Wir benötigen Ihre Daten insbesondere zur Bearbeitung Ihrer Bestellung und Veranlassung der Zustellung, zur Rechnungstellung, zur Abwicklung unserer Ansprüche bzw. Ihrer Ansprüche aus Gewährleistung. Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Daten: Ihr Name, Adresse, die Angaben zur bestellten Ware und die Zahlungsdaten. Eine darüber hinaus gehende Speicherung der Daten findet nicht statt.

 

  1. Zugriffsdaten

Wir erfassen automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und registrieren Daten zu Ihrem Computer. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unser Onlineangebot (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
  • internet-Service-Provider des Nutzers
  • IP-Adresse und der anfragende Provider
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem
  • Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)

 

Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger

Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck der anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website, der Optimierung unseres Onlineangebotes sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung. Diese Informationen dienen uns unsre Listung zu erhören und verbessern. Somit haben wir ein berechtigtes Interesse an der Erhebung dieser Daten, Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

 

c.         Cookies

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unser Onlineangebot zu optimieren. Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite auf Ihrer Festplatte gespeichert wird. Diese enthält eine Session-ID, wodurch Ihre Rechner oder Mobilgerät zugerechnet und wiedererkannt wird, wenn Sie Website wieder besuchen. Dank dieser Cookies wird die Ware in Ihrem Warenkorb über längere Zeit gespeichert.

  1. E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), speichern wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

 

 

Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie dazu einwilligen oder dies ohne besondere Einwilligung gesetzlich zulässig ist.

  1. Rechtsgrundlagen

Für die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bestehen die nachstehenden Rechtsgrundlagen:

Art. 6 Abs. 1 S.1 lit a DSGVO
soweit Sie uns ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten erteilen

Art. 6 Abs. 1 S.1 lit b DSGVO
soweit die Verarbeitung für die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder zur Durchführung der auf Ihre Anfrage erfolgen vorvertraglicher Maßnahmen  erforderlich ist

Art. 6 Abs. 1 S.1 lit c DSGVO
soweit die Verarbeitung  zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen

Art. 6 Abs. 1 S.1 lit d DSGVO
soweit die Verarbeitung Ihrer Daten um Ihre lebenswichtige Interessen oder einer anderen natürlichen  Person zu schützen erforderlich macht.

Art. 6 Abs. 1 S.1 lit e DSGVO
soweit die Verarbeitung der Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im         öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die Ihnen übertragen wurde erforderlich ist.

Art. 6 Abs. 1 S.1 lit f DSGVO
soweit die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

  1. Weitergabe der Daten an Dritte

Auf den im Punkt 3 genannten Rechtsgrundlagen und ausschließlich in den oben genannten Fällen geben wir Ihre Daten an Dritte weiter. Insbesondre geschieht dies, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Im Fall des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit b DSGVO werden Ihre Daten für die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder zur Durchführung der auf Ihre Anfrage erfolgen vorvertraglicher Maßnahmen weitergegeben z.B. an die Transportunternehmer zum Zweck der Lieferung oder an Zahlungsunternehmen wie z.B. PayPal.

Darüber hinaus werden Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

  1. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist. Es ist gesetzlich vorgeschrieben Geschäftsunterlagen zu abgeschlossenen für oder Zwecke aufzubewahren. Wir sichern, dass Ihre Daten nach Ablauf der Gewährleistungsfristen bzw. Garantiefristen nur zu diesem gesetzlichen Zweck gespeichert werden.

 

  1. Rechte des Betroffenen
  1. Art 15 DGSVO, Auskunftsrecht der betroffenen Person

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Sie können von uns folgende Auskünfte zu folgenden Themen verlangen:

- die Verarbeitungszwecke;

-die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

- die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,

-falls möglich die geplante Speicherdauer, oder die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

-das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung ,Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

-das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

-wenn die Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden, Informationen über die Herkunft der Daten;

- das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

  1. Art. 16 DSGVO Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung der Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung steht Ihnen auch das Recht zu, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

  1. Art. 17 DSGVO Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Ihre personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung für die Verarbeitung der Daten und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit b bis f DSGVO)
  • Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem Sie unterliegen.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

Haben wir Ihre Daten öffentlich zugänglich gemacht und sind wir gemäß Art 17 Absatz 1 DGSVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie die Löschung dieser personenbezogenen Daten verlangen.

  1. Art. 18 DSGVO Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

- Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten, und zwar für eine Dauer, die es Ihnen ermöglicht, die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen.

- die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und stattdessen verlangen Sie die Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten

- von uns werden die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie benötigen jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ihren Rechtsansprüchen

- Sie legten Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 ein, und es steht noch nicht fest, ob unsere Rechte an der weiteren Datenverarbeitung Ihre Rechte überwiegen.

 

Im Falle der Einschränkung der Verarbeitung der Daten, dürfen diese nur mit Ihrer Einwilligung zum Geltendmachung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte Dritter oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden.

 

  1. Art. 20 DSGVO Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format breitstellen oder dass wir diese einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung übermitteln, soweit dies technisch machbar ist und dies die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt.

  1. Art. 7 Abs. 3 DGSV

Sie haben das Recht Ihre erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung uns gegenüber zu widerrufen

  1. Art. 21 DSGVO Widerspruchsrecht

Ihnen steht das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. In diesem Fall beenden wir die Verarbeitung Ihrer Daten, es sei denn wir weisen schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung nach (z.B. Durchsetzung von unseren Ansprüchen), die Ihre Interessen und Rechte überwiegen.

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

f. Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

  1. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

7.Datensicherheit

Wir bemühen uns stets um Einhaltung der technischen und organisatorischen Maßnahmen, die nach dem Stand der Technik und im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze vor Zugriffen Dritter, Verlust und Zerstörung der Daten schützen.

Ihre persönlichen Daten bei Bestellung und Kundenlogin sind im Codierungssystem SSL verschlüsselt übertragen.

 

_free_delivery
facebook
facebook cd