40 Tage Rücksendung
Nur bei uns!
ABSENDUNG OHNE KOSTEN!
Versandkostenfrei Ab 29 €

Katzentunneln

Katzentunnel können eine Art Versteck für Katzen sein, aber vor allem können sie ein großartiger Ort zum Spielen sein - allein oder mit dem Betreuer. Die Hersteller bieten ein ganzes Spektrum von Tunneln an, je nach Länge, Material, Muster oder Farbe. Welcher Tunnel soll gewählt werden? Und wie kann man es als Spielzeug für Katzen verwenden?
Das Spielen für Katzen ist ein sehr wichtiger Teil des Lebens, auf den sie oft einen halben Tag warten. Es sollte zu einem möglichst konstanten Zeitpunkt stattfinden. Der Spielstil und das Katzenspielzeug selbst können nach einer Weile langweilig werden, und um das verhindern sollte man der Katze verschiedene Gadgets anbieten. Z.B. einen Katzentunnel.





Katzentunnel

Katzentunnel sind sehr beliebte Gadgets. Sie ermöglichen es Katzen, einen Ersatz für die natürliche Jagd zu schaffen - vor dem Verstecken und der Überraschung. Es stehen Tunnel aus weichen Stoffen oder künstlichen Materialien zur Verfügung. Unabhängig vom Material können Sie sehr lange Tunnel wählen oder sich für die kleineren und kürzeren entscheiden, die hauptsächlich für Jungtiere oder Katzen kleiner Rassen bestimmt sind. Katzentunnel können in Form einer einfachen Röhre oder mit Abzweigungen ausgeführt sein, was einfach mehr Eingänge und mehr Attraktionen für Katzen bedeutet.
Tunnel aus künstlichem Material
Katzentunnel aus raschelndem Material sind leichter zu reinigen, sie können einfach mit einem feuchten Lappen abgewischt werden. Solche Tunnel sind leichter, was sowohl ein Nachteil als auch ein Vorteil sein kann. Es ist viel einfacher, sie zu bewegen und zu verschieben, aber gleichzeitig ist es einfacher, sie umzudrehen.


Textil-Tunnel

Die aus Stoff gefertigten Tunnel sind solide gebaut, teurer und in der Regel schwerer. Sie haben oft zweierlei Texturen, einen Sisal-Zusatz zum Plüsch, was eine zusätzliche Kratzfläche für Ihre Katze sichert. Solche Tunnel sind schwieriger sauber zu halten, einige können gewaschen werden, aber diejenigen mit Sisalelementen oder Pappe im Inneren bieten keine solche Möglichkeit.

Katzentunnel haben Metallelemente in Form von Spiralen oder Rahmen. Daher sollte der Zustand des Tunnels sorgfältig überprüft werden, und wenn ein hervorstehender Draht bemerkt wird, sollte das Loch sofort geschlossen oder der Tunnel durch einen neuen ersetzt werden. Metall, Draht kann für eine spielende Katze gefährlich sein.



Die besten Katzenspielzeuge

Beide Arten von Tunneln haben oft zusätzliche Anhänger - Spielzeuge, die an den Tunneleingängen befestigt sind. Dies erhöht die Attraktivität des Gadgets und gibt die Möglichkeit, mit der Katze zu spielen. Diese Katzenbälle oder Mäuse, die am Tunnel hängen, ermöglichen es Ihnen auch, mit Ihrem eigenen Spielzeug zu spielen und überschüssige Energie abzulassen, insbesondere für Kätzchen.
Einige Katzentunnel haben auf einer Seite eine Decke. Meistens handelt es sich dabei um Tunnel, die aus Textil bestehen. Diese Decke kann als zusätzliches Element verwendet werden, um mit Ihrer Katze zu spielen, z.B. indem Sie Spielzeug darunter verstecken, und als Platz zum Ausruhen nach dem Spiel.
Wenn mehr Katzen im Haus sind, ist es besser, einen Tunnel mit mehr Eingängen und Abzweigungen zu wählen.



Wie spielt man mit der Katze?

Der Katzentunnel kann eine großartige Möglichkeit sein, Abwechslung in den Alltag zu bringen und Ihre Katze zum Spielen anzuregen. Er kann besonders gut für faulere und ältere Katzen und auch als zusätzliches Spielzeug für kleine Katzen geeignet sein.
Katzen als Raubtiere jagen durch Überraschung und wenn man sie vor einen Tunnel stellt, fühlt sich die Katze wie ein echter Jäger. Wenn man mit einer Katzenangelrute spielt, kann ihr Haken unter den Tunnel geführt oder direkt unter den Eingang des Tunnels aufgehängt werden. Wenn man mit der Katzenmaus spielt , kann man sie zum Eingang oder sogar in den Tunnel werfen. Eine Maus oder ein anderer Katzen-Teddybär, z.B. mit Baldrian, kann auch während unserer Abwesenheit verwendet werden - wobei er leicht durch den Katzentunnel verdeckt bleibt. Die Katze wird sich damit beschäftigen, wenn wir nicht zu Hause sind.