40 Tage Rücksendung
Nur bei uns!
ABSENDUNG OHNE KOSTEN!
Versandkostenfrei Ab 29 €

Krallenpflege

Die Pflege der Krallen unseres Hundes ist ein sehr wichtiges Element der Pflege, um das wir uns regelmäßig kümmern müssen, um unserem Hund keine Unannehmlichkeiten zu bereiten. unser Angebot umfasst Marken-Krallenschneider und Feilen für Hunde und andere Haustiere aller Größen.
 

 

Wie oft sind die Krallen zu schneiden?

Es ist schwierig, eine bestimmte Zeitspanne zu bestimmen, nach der wir die Krallen schneiden sollten, weil jeder Hund anders ist, aber im Durchschnitt sind es etwa 2 Wochen.
Am besten ist es, im Stehen zu beobachten, ob die Krallen den Boden berühren. Wenn sie sich daran anlehnen, beim Gehen klopfen, ist das ein klares Signal, dass es höchste Zeit ist, sie zu schneiden.
Aktivere, arbeitende oder sportliche Hunde müssen diesem Eingriff seltener unterzogen werden, da sie ihre Krallen auf natürliche Weise am Boden reiben, der bei der Bewegung, z.B. beim Gehen oder Laufen, als Feile dient. Daher werden die Krallen von Hunden, die die meiste Zeit zu Hause verbringen, öfter geschnitten werden müssen.


Warum ist die regelmäßige Pflege der Krallen Ihres Hundes so wichtig?

Wenn wir es versäumen, uns um unseren Hund zu kümmern, wird dies unangenehme Folgen für den Hund haben.
Überwachsene Krallen verursachen Schmerzen beim Gehen oder Laufen, und mit der Zeit beginnen sie, die Pfoten zu verletzen, so dass sie sich infizieren können. Um Schmerzen zu vermeiden, beginnt der Hund, seine Pfoten auf unnatürliche Weise aufzusetzen, was zu Gelenkdegeneration und vielen anderen Gesundheitsproblemen führt.


Wie wähle ich das richtige Trimmwerkzeug aus?

Natürlich können Sie den Tierarzt bitten, die Krallen abzuschneiden, aber es ist so einfach, dass Sie es zu Hause selbst tun können.
Sie dürfen für diesen Zweck keine gewöhnliche Schere verwenden, da Hundekrallen völlig anders gebaut sind als unsere. Sie sind hart und oval, so dass Sie zu ihrer Pflege eine spezielle Zange benötigen, die sich dem Durchmesser der Klauen anpasst.
Die meisten Zangen haben ein Metallteil, das so genannte Sicherheitssystem, das Ihnen anzeigt, bis zu welchem Punkt Sie die Kralle schneiden müssen.
Wenn Sie nach dem Schneiden unebene oder scharfe Oberflächen feststellen, können Sie erfolgreich eine spezielle Hundefeile verwenden, die unregelmäßige Kanten bearbeiten lässt.


Wie schneidet man die Krallen?

Dies ist keine schwierige Tätigkeit, aber es lohnt sich, Ihren Hund so früh wie möglich daran zu gewöhnen. Er wird dann viel ruhiger sein. Die ersten paar Male mag es vielleicht stressig sein, aber mit der Zeit wird es zur Routine werden. Um einen guten Eindruck auf den Hund zu machen, können Sie ihm ein Leckerli geben .
Was die Tätigkeit selbst betrifft, so erfordert sie Konzentration. Bei hellen Krallen konnte ein roter Kern beobachtet werden, über dem absolut kein Schnitt gemacht werden sollte.
Das Auffinden ist bei Hunden mit schwarzen Krallen schwieriger, deshalb müssen Sie sehr vorsichtig sein. Der Kern kann gegen das Licht besser sichtbar sein.
Nachdem wir uns den Kern angesehen haben, schneiden Sie die Klaue in einem Winkel von 45 Grad zum Boden und heben die Pfote des Hundes leicht an. Sollte es trotz unserer besten Bemühungen zu einem Kernbruch kommen, sollte die Wunde mit Talkumpuder bedeckt werden.