40 Tage Rücksendung
Nur bei uns!
Schneller Versand
24 Stunden ganz um sonst
ABSENDUNG OHNE KOSTEN!
Versandkostenfrei Ab 29 €

Die Krallen Ihrer Katze abschneiden - wie und wie oft?

Das Schneiden der Krallen Ihrer Katze ist eine einfache Tätigkeit, die jeder Pfleger selbstständig durchführen kann. Es sollten jedoch einige wichtige Regeln beachtet werden, um sicherzustellen, dass Sie von ihrem Haustier nicht absichtlich oder versehentlich verletzt werden.

Die Natur hat Katzen mit Krallen ausgestattet, um ihre Beute effektiv zu jagen und sich gegen Angriffe anderer Tiere zu verteidigen. Ihre scharfen, kräftigen Krallen erleichtern es ihnen, zu klettern oder auf unebenem Boden das Gleichgewicht zu halten. Es ist daher nicht ratsam, Katzen, die einen Teil ihrer Zeit außer Haus verbringen, diesen Vorteil vorzuenthalten. Für Haustiere, die nicht ins Freie kommen, sind scharfe Krallen nicht notwendig, und sie zu Hause zu haben, kann sowohl für den Besitzer als auch für das Tier selbst eine Belästigung sein. Es lohnt sich also, die Kunst des Schneidens der Nägel Ihrer Katze zu beherrschen.

Katzenkrallen wachsen ihr ganzes Leben lang. Alte, stumpfe Krallen fallen ab und werden durch neue ersetzt. Bei transparenten Krallen fällt leicht ein roter Kern auf, der nicht geschnitten werden kann. Bei dunklen oder schwarzen Krallen ist besondere Vorsicht geboten.

Warum ist es ratsam, der Katze die Krallen abzuschneiden?

Krallen sind das Äquivalent zu menschlichen Fingernägeln. Sie wachsen ständig, so dass sie ab und zu gekürzt werden müssen. In der Natur passen Katzen die Länge ihrer Krallen an, indem sie diese am Boden oder an Bäumen reiben. Ein Haustier braucht dazu unbedingt einen Kratzer - sonst kratzt es instinktiv an Möbeln oder Wänden. Zu Hause kann Ihre Katze ihre 'Nägel' nicht so effektiv anpassen wie in der Natur - es ist deswegen eine gute Idee, ihr dies regelmäßig mit einer speziellen Vorrichtung zum Schneiden der Krallen ihrer Katze zu erleichtern. Das ist besonders nützlich, wenn:

  • die Krallen in schlechtem Zustand sind - überwuchert, gerissen;
  • Krallen der Katze schwierig machen, aktiv zu sein - an Möbelpolstern haken etc.;
  • das Tier hat ein deutliches Bewegungsproblem; dies kann eine Unterbrechung des Klauenregenerationsprozesses bedeuten;
  • die Katze zerkratzt versehentlich (z.B. beim Spielen) die Pflegeperson oder Aggression gegenüber anderen Mitgliedern des Haushalts (z.B. einer anderen Katze) zeigt.

Wie bereiten Sie Ihre Katze darauf vor, ihre Krallen zu schneiden?

Die Krallen Ihrer Katze zu schneiden ist nicht kompliziert, wenn die Katze dem Pfleger vertraut. Vierbeiner lassen sich in der Regel nicht gerne im Bereich der Pfoten berühren, deshalb sollte man sie daran gewöhnen, indem man in Ruhe ihre Pfoten streichelt oder massiert. Sie müssen lernen, die Pfoten sanft zu drücken, damit die Krallen mit Leichtigkeit herausgezogen werden können. Solche Schulungen sollten kurz, aber häufig durchgeführt werden. Nach jeder Schulung sollte Ihr Haustier eine Leckerei bekommen.

Nach einer Weile können Sie den ersten Versuch unternehmen, die Krallen zu schneiden. Selbst wenn sich Ihre Katze sicher fühlt, wird sie diese Behandlung höchstwahrscheinlich nicht als angenehm empfinden und möglicherweise nicht bereit sein, zu kooperieren. Deshalb sollte das Tier vor dem Abschneiden der Krallen so platziert werden, dass es nicht unerwartet weglaufen kann - es könnte dabei den Pfleger verletzen oder kratzen. In dieser Situation ist es gut, eine andere Person um Hilfe zu bitten. Wickeln Sie das Tier nicht in eine Decke oder ein Handtuch. Man muss ruhig und sanft sein, damit Sie Ihr Haustier nicht zusätzlich stressen.

Die Pfote der Katze hat 5 Finger und jeder hat eine Kralle. Das Trimmen von Krallen für ausgehende Katzen erleichtert sowohl Katzen als auch Pflegepersonen das Leben.

Schritt-für-Schritt-Katzenkrallenschneiden

Zum Trimmen der Krallen Ihrer Katze ist es am besten, wenn Sie Spezialzange im Zoofachhandel kaufen. Die 'Nägel' der Katze sind zu hart, um mit für den Menschen entworfenen Werkzeugen gut behandelt zu werden. Das richtig geformte und scharfe Messer wird einfach schräg zur Kralle gestellt und fest angedrückt. Beim Abschneiden der Nägel" einer Katze wird der durchsichtige, verhornte Teil des Nagels entfernt. Legen Sie die Zange an die richtige Stelle - unter das stark blutunterlaufene und innervierte Fruchtfleisch der etwa halbgefüllten Klaue. Ein Schnitt im innervierten Bereich ist für ein Tier schmerzhaft und kann zu Blutungen und sogar Infektionen und damit verbundenen Komplikationen führen, ganz zu schweigen davon, dass er die Katze effektiv davon abhält, ihre Krallen zu schneiden.

Die Behandlung muss in einer ruhigen Atmosphäre durchgeführt werden, wobei der Zeitpunkt gewählt werden muss, in dem das Tier nicht stimuliert wird. Wenn sich Ihre Katze sehr aufregt, wenn man ihr die Krallen schneidet, ist es am besten, aufzuhören und in einer Weile zu dieser Aktivität zurückzukehren. Für jeden Erfolg lohnt es sich, Ihr Haustier mit Leckereien zu belohnen, um es in Zukunft kooperationsbereiter zu machen. Wenn der Pfleger trotz Beachtung aller Regeln nicht in der Lage ist, die Krallen der Katze zu schneiden, muss sie möglicherweise einen Tierarzt aufsuchen. Die Behandlung kostet etwa 5 -10 Euro.

Szymon Wiszcz