40 Tage Rücksendung
Nur bei uns!
Schneller Versand
24 Stunden ganz um sonst
ABSENDUNG OHNE KOSTEN!
Versandkostenfrei Ab 29 €

Warum verhält sich meine Katze komisch, wenn ich aus dem Urlaub zurückkomme?

Es mag den Anschein erwecken, dass Katzen weniger ausdrucksstark sind als Hunde und ihren Besitzern ihre Zuneigung und Aufmerksamkeit nicht zeigen können. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein! Es sind sensible, zarte und zerbrechliche Tiere, die auf ihre ganz eigene Art und Weise Emotionen zeigen. Es lohnt sich, die Katzen zu beobachten, um ihre Botschaften erkennen zu können. Dann wird es auch leichter sein, das Verhalten Ihrer Katze zu verstehen, wenn wir nach langer Abwesenheit zurückkommen.

 

Wenn der Besitzer das Haus verlässt, ist es besser, dass die Katze an dem vertrauten Ort im Haus bleibt und von den ausgehenden Personen betreut wird.

 

Charakter der Katze vs. Abreise der Betreuer 

Katzen sind Individualisten und sie unterscheiden sich oft sehr voneinander. Nicht alle reagieren auf bestimmte Reize und Situationen auf gleiche Weise. Manche Katzen sind ausdrucksstarker, sie wollen immer in der Nähe ihres Betreuers sein, um ihn bei seiner Beschäftigungen zu begleiten. Sie machen jede Menge Geräusche und informieren uns über alles, was sie gerade machen. Sie laden zum Spaß ein, indem Sie Ihre Lieblings-Accessoires mitbringen und diese dann auch gerne apportieren. Andere Katzen machen das Gegenteil, meistens schlafen sie ein, kommunizieren mit ihrem Besitzer nur, um eine Mahlzeit zu bekommen oder überhaupt nicht. Das Temperament und die Persönlichkeit Ihrer Katze beeinflusst auch das, wie sie sich fühlt und wie sie sich verhält, wenn man nach einer Reise nach Hause kommt.

 

Urlaub mit der Katze zu Hause 

Es kann sein, dass Ihre Katze ihr Verhalten nicht ändern wird, wenn SIe von einem längeren Urlaub zurückkehren. Meistens ist jedoch die Veränderung sichtbar und sogar spektakulär. Während der Zeit der Isolation vom Besitzer kann die Katze,  auch wenn sie von jemand anderem versorgt wird, Stress erfahren. Katzen mögen keine Veränderungen und die Stabilität der Umgebung ist für sie sehr wichtig. Selbst wenn die Katze im Haus geblieben ist und jemand kommt, um sich um sie zu kümmern, fühlt sie sich oft unsicher und bleibt ein wenig wachsam. Manchmal fressen die Katzen deshalb weniger oder verweigern überhaupt die Annahme der Nahrung. Dasselbe betrifft Spaß - sie wollen oft nicht spielen, sie reagieren nicht auf ihre Lieblingsaccessoires, wenn ihre geliebte Bezugsperson nicht zu Hause ist. Die Situation wird mit dem Ablauf der Zeit unserer Abwesenheit noch schlimmer. Wenn wir endlich zurückkommen, empfindet die Katze einerseits positive Emotionen bei unserem Anblick und andererseits kann sie Verhaltensweisen zeigen, die oft mit Vorwürfen verbunden ist.

Die Katze, die:

  • bisher uns glücklich empfangen hat, wenn wir nach Hause kommen, legt sich jetzt stur irgendwo hin und beobachtet uns nicht mal
  • die Mäuse zum Spielen gebracht hat, reagiert im Moment nicht einmal auf unsere Ermutigung
  • bisher viel zu sich nahm, hat im Moment kein Interesse an einer frischen, duftenden Portion Lebensmittel

 

Glücklicherweise ist dies eine vorübergehende, kurzfristige Situation. Unsere Rückkehr ist eine weitere Veränderung für die Katze, so dass sie etwas Stress und Nervosität erzeugt. Dinge, die wir nach Hause bringen (z.B. Koffer), unsere Kleidung, Schuhe haben Fremdgerüche an sich. Dies kann zu vorübergehenden Spannungen führen, bis die Katze mit ihnen vertraut ist und den Geruch hinterlässt.

 

 Eine traurige Katze nach unserer Abreise braucht Zeit und Verständnis, bevor sie sich an die neue Situation gewöhnt.

 

Wie zähmen Sie Ihre Katze, wenn Sie aus dem Urlaub zurückkommen?

Einer Katze kann man helfen, sich an die Veränderung zu gewöhnen. Lassen Sie Ihre Katze alle Tätigkeiten ruhig und in ihrem eigenen Tempo erledigen, hetzen Sie sie nicht, hindern Sie sie nicht daran, an Koffern oder anderen Gegenständen zu riechen. Lassen Sie die Katze alles ansehen. Wenn sie erst einmal alle "Neuheiten" kennt, wird sie ihre Aufmerksamkeit sicherlich auf ihre Betreuer richten. Es würde nicht schaden, mit ihr ruhig zu sprechen, und Freude zu zeigen, wenn sie kommt. Man sollte nicht vergessen, dass Katzen mit einer Urlaubspause besser umgehen können, wenn sie zu Hause bleiben und jemand, den sie kennen, kommt, um sich um sie zu kümmern.

Es ist schwieriger, wenn eine völlig neue Person hereinkommt und sehr stressig ist es auch, wenn die Katze gezwungen ist, "umzuziehen", während der Betreuer weg ist. Dies erzeugt zusätzliche Stressfaktoren, die dazu führen, dass sich Ihre Katze unwohl fühlt, ihre Immunität verringert  sich und ihre spätere Genesung wird länger.

Wenn also jemand, den Ihre Katze kennt und der während unserer Abwesenheit mindestens zweimal am Tag kommen möchte, die Möglichkeit hat, sollte diese Pflegemethode für den Komfort und die Gesundheit Ihrer Katze genutzt werden.

 

Die Texte auf dem Blog sind keine medizinischen Ratschläge und ersetzen nicht den Besuch beim Tierarzt.

 

 

Marta Miszczak